Hochtaunus im Nebel

Heute war in den Höhenlagen vom Taunus eine ganz schöne Nebelsuppe, aber auch bei Nebel kann man schöne Eindrücke sammeln. Bis auf die Rufe der Krähen und die von den nebelfeuchten Bäumen herunterfallenden Wassertropfen war kein Geräusch zu hören. Manche Stellen erinnerten irgendwie an Szenen aus dem Herrn der Ringe, nur ohne Elben und Ringgeister. …

Continue reading ‘Hochtaunus im Nebel’ »

Der Taunus im Herbst 2012

Heute morgen mal wieder im Wald gewesen, mit Pilzkorb und Fotoapparat. Die eine Woche Regenwetter hat den Pilzen echt gut getan und das Herbstwetter war ein echter Bonus. Und hier ist die Ausbeute der Tour Heute morgen mal wieder im Wald gewesen, mit Pilzkorb und Fotoapparat. Die eine Woche Regenwetter hat den Pilzen echt gut …

Continue reading ‘Der Taunus im Herbst 2012’ »

Meine kleine Fototour

Manchmal kommt man auf recht komische Ideen, wie zum Beispiel “Warum stehe ich morgen früh nicht zeitig auf und gehe im Wald Bilder machen?”. Diese Idee hatte ich gestern Nachmittag. Wer sich jetzt denkt: “Der muss bekloppt sein im Urlaub zu einer Zeit aufzustehen (freiwillig!!), zu der andere sich aus den Federn quälen, um arbeiten …

Continue reading ‘Meine kleine Fototour’ »

Sanierung des Lokschuppens – Eine verpasste Gelegenheit?

Seit Anfang August ist es nun offiziell: Der alte Ringlokschuppen von Bad Homburg bekommt ein neues Innenleben. Zuerst einmal ist es gut, wenn alte Gebäude neu genutzt werden. Denn diese Gebäude geben Städten eine Geschichte. Persönlich finde ich nur die Art der Nutzung schade. Es werden (Überraschung) Büroflächen entstehen. In einer Stadt, in der derzeit …

Continue reading ‘Sanierung des Lokschuppens – Eine verpasste Gelegenheit?’ »

Spätsommer

So langsam merkt man, dass der Sommer dem Ende entgegengeht. Das Obst wird langsam reif und das Laub der Bäume hat sich im Laufe der Zeit vom hellen Grün des Frühjahrs zu dem dunklen Grün des Spätsommers verfärbt. In unserem Garten blühen derweil die einjährigen Sommerblumen um die Wette, allen voran die Ringelblumen. Hier die …

Continue reading ‘Spätsommer’ »

We gonna fight….

for our right to shaaaare!!! Morgen ist es soweit, 3. Demo gegen ACTA. Schauen wir mal, wie viele es sein werden. Vermutlich nur ein relativ kleines Grüppchen. for our right to shaaaare!!! Morgen ist es soweit, 3. Demo gegen ACTA. Schauen wir mal, wie viele es sein werden. Vermutlich nur ein relativ kleines Grüppchen.

#Blockupy Frankfurt – Die Demo

@kevusch und @pyth2_0 haben schon sehr ausführliche Protokolle über alle 4 Blockupy-Tage geschrieben, daher bleibt mir selbst nicht mehr so viel zu sagen, zumal sich ihre Beobachtungen mit denen, die ich machen konnte, sehr gut decken. Deshalb beschränke ich mich darauf, die Bilder von der Demo hier rein zustellen. Die Fotos stehen alle unter der …

Continue reading ‘#Blockupy Frankfurt – Die Demo’ »

Da saß ich nun und konnte nicht anders…

Nachdem ich schon den ganzen Vormittag das Geschehen um Blockupy auf Twitter (#blockupy) verfolgt hatte, konnte ich nicht mehr. Ich packte meine Kamera ein, ließ alle Ausweise zu Hause und machte mich auf den Weg nach Frankfurt. An der U-Bahn-Station Bad Homburg/Gonzenheim (Endhaltestelle U2) glaubte ich meinen Augen nicht zu trauen. Da standen Mannschaftswagen der …

Continue reading ‘Da saß ich nun und konnte nicht anders…’ »

Wut…

…kommt gerade in mir hoch, wenn ich diese Scheiße sehe, die gerade in Frankfurt abgeht. Da wollen ein paar Demonstranten friedlich gegen Globalisierung und die stellenweise verkorkste Rettungspolitik auf die Straße gehen und Staat (Stadt Frankfurt) und – teilweise – die Medien reagieren völlig überzogen und Panisch. Da wird in Frankfurt mal eben so fast …

Continue reading ‘Wut…’ »

Erst gerade vergangene Vergangenheit und sehr nahe Zukunft…

Komischer Titel, aber ein besserer ist mir gerade nicht eingefallen. Gerade vergangene Vergangenheit Unter dieser Überschrift fasse ich 2 Events der letzten Woche zusammen. Die Luminale und die Nacht der Museen in Frankfurt. Letze Woche Donnerstag war ich auf der Luminale und auch wenn ich nicht alles sehen konnte – ich hatte einfach zu wenig …

Continue reading ‘Erst gerade vergangene Vergangenheit und sehr nahe Zukunft…’ »