Die C3S ist da

C3S Barcamp Unterschrift

Cultural Commons Collecting Society (C3S) CC BY-ND 3.0 DE

Die Cultural Commons Collecting Society (C3S) ist seit dem 28.03. eine eingetragene Genossenschaft. Somit kann sie ab dem 01.05. den Genossenschaftsbetrieb aufnehmen, die Mittel aus dem Crowdfunding, welche sich noch auf einem Treuhänderkonto befinden, abrufen sowie die Fördermittel des Landes NRW in Anspruch nehmen.

Als nächsten muss die C3S die Grundlagen (Technik, Verwaltung, etc.) für die Anmeldung und Zulassung beim Patent und Markenamt als Verwertungsgesellschaft schaffen. Nach eigener Darstellung ist die C3S somit die erste Europäische Genossenschaft (SCE), weshalb sie später als Verwertungsgesellschaft ebenfalls europaweit tätig sein möchte.

Die C3S hatte auch einen Vortrag auf dem 30C3 Ende 2013 in Hamburg, den ich einmal hier einbette:

Mehr Infos finden sich auf der Seite der C3S sowie den dortigen FAQ.

Disclaimer: Ich habe die C3S im Rahmen des Crowdfunding unterstützt.