Warum wir von Grundrechten statt von Bürgerrechten sprechen müssen…

Darauf weist John F. Nebel drüben bei Metronaut hin. Bürgerrechte = Grundrechte, die nur Deutschen zustehen (z.B. das Wahlrecht). Menschenrechte = Grundrechte, die allen Menschen zustehen (z.B. die Menschenwürde). Am besten ist das am folgenden Schaubild zu sehen, dass die Bundeszentrale für politische Bildung erstellt hat. In diesem Zusammenhang wird auch die Blödheit des Merkel-Spruches …

Continue reading ‘Warum wir von Grundrechten statt von Bürgerrechten sprechen müssen…’ »

3 Tage re:publica 2013 in Berlin

Nun sitze ich im ICE auf der Rückfahrt nach Frankfurt und denke über die 3 Tage re:publica nach. Ich frage mich, was ich aus diesen 3 Tagen mitgenommen habe. Es war wieder größer, als im letzten Jahr, mehr Besucher, mehr Speaker, mehr Talks, mehr Themen, mehr Bühnen. Diese zunehmende Größe hat die Orga wieder super …

Continue reading ‘3 Tage re:publica 2013 in Berlin’ »

Die Bestandsdatenauskunft, oder Sie geben ja auch nicht jedem ihren Wohnungsschlüssel

Unsere Passwörter sind der Schlüssel zu unseren digitalen Räumen und Wohnungen. Würden Sie jeder Behörde, jedem Beamten, einfach Ihren Wohnungsschlüssel in die Hand drücken? Nein? Warum sollten Sie dies dann mit Ihren Passwörtern tun? Letzten Sonntag waren in mehreren Deutschen Städten, unter anderem in Frankfurt/M, Demos gegen die Neuregelung der Bestandsdatenauskunft. Über den Sinn der …

Continue reading ‘Die Bestandsdatenauskunft, oder Sie geben ja auch nicht jedem ihren Wohnungsschlüssel’ »

Videos des 3. netzpolitisches Abends des Digitalen Gesellschaft e.V.

Am 02. April fand in der c-base in Berlin der 3. netzpolitische Abend des Vereins Digitale Gesellschaft e.V. statt. Die Videos sind nun online bei YouTube zu finden. Die Themen waren: Meinhard Starostik über Bestandsdatenauskunft Frank Rieger über Drohnen Volker Grassmuck über WikiGrundversorgung – Was bedeutet Öffentlich-Rechtlich im digitalen Zeitalter? Der Verein Digitale Gesellschaft hat …

Continue reading ‘Videos des 3. netzpolitisches Abends des Digitalen Gesellschaft e.V.’ »

Netzpolitik – Was wirklich wichtig ist…

Ok, an das Leistungsschutzrecht machen wir jetzt einmal einen Haken. Das Thema ist wohl gegessen und in wie weit sich der Bockmist in Zukunft auf das Internet in Deutschland auswirken wird, werden die Gerichte klären dürfen. Bleiben also die 4 großen Dauerthemen: Überwachung und Vorratsdatenspeicherung Datenschutz Netzneutralität Urheberrecht Wenn diese Brocken wirklich angegangen werden sollen, …

Continue reading ‘Netzpolitik – Was wirklich wichtig ist…’ »

Sammelstücke

Hier mal eine Sammlung an Artikel und anderen Dingen, die sich so ereignet haben: 1. Interview in der FAZ (solange man noch verlinken darf) – Philip Mirowski im Gespräch: Die Linke hat auch keine Antwort Die entfesselte Maschine: Es gibt keine Möglichkeit, das Computersystem der Finanzmärkte zu beherrschen. Den Wirtschaftswissenschaftlern brechen die Fundamente ihrer Theorien …

Continue reading ‘Sammelstücke’ »

Night of the walking dead – Über untote Sicherheitsfantasien

Wenn man sich mit Internet und Überwachung beschäftigt, hat man seit 9/11 immer öfter das Gefühl, man hätte es mit einer Zombie-Armee zu tun. In geradezu ständiger Regelmäßigkeit jagen Sicherheitsfanatiker, Terror-”Experten”, selbsternannte “Kinderschützer” oder sogenannte Cybercrime-Experten neue Säue durchs Dorf, ja manchmal ganze Rotten. Die letzten Wochen kam mal wieder ein ganzer Haufen Mist zusammen. …

Continue reading ‘Night of the walking dead – Über untote Sicherheitsfantasien’ »

Ich habe keinen Bock mehr…

Ich muss ein Bekenntnis machen: Ich habe keinen Bock mehr: Ich habe keinen Bock mehr auf eine Industrie, die ihre eigenen Kunden zu Verbrechern erklärt. Ich habe keinen Bock mehr auf eine Industrie, die ständig den Abbau von Grundrechten fordert. Ich habe keinen Bock mehr auf eine Industrie, die ständig mehr Privilegien fordert. Ich rede …

Continue reading ‘Ich habe keinen Bock mehr…’ »

Der Bayern2-Zündfunk über Überwachung und Indect

Der Zündfunk-Generator der Bayrischen Rundfunks hat sich vor 2 Wochen mit Überwachung beschäftigt uns stellt die Frage, wer in Zukunft für unsere Sicherheit sorgen soll – und wie und wer wirklich von der Überwachung profitiert. Zündfunk Generator: Beschützer oder Stalker – Wie der Staat uns ganz nahe kommen will Kameras, Drohnen und Apps sollen unser …

Continue reading ‘Der Bayern2-Zündfunk über Überwachung und Indect’ »

Netzpolitik.TV 075 über Freifunk

Jürgen Neumann vom Förderverein freier Funknetze e.V. spricht über das Projekt “FreedomfighterBox“ und die Auswirkungen der WLAN-Störerhaftung. Mehr Informationen zu dem Thema finden sich auch auf der Seite von Freifunk statt Angst. Jürgen Neumann vom Förderverein freier Funknetze e.V. spricht über das Projekt “FreedomfighterBox“ und die Auswirkungen der WLAN-Störerhaftung. Mehr Informationen zu dem Thema finden …

Continue reading ‘Netzpolitik.TV 075 über Freifunk’ »