Sammelstücke

Hier mal eine Sammlung an Artikel und anderen Dingen, die sich so ereignet haben: 1. Interview in der FAZ (solange man noch verlinken darf) – Philip Mirowski im Gespräch: Die Linke hat auch keine Antwort Die entfesselte Maschine: Es gibt keine Möglichkeit, das Computersystem der Finanzmärkte zu beherrschen. Den Wirtschaftswissenschaftlern brechen die Fundamente ihrer Theorien …

Continue reading ‘Sammelstücke’ »

Artikelserie bei netzpolitik.org – Unser Blog soll schöner werden

Das Blog netzpolitik.org hat derzeit unter dem Motto “Unser Blog soll schöner werden” eine Artikelserie zum Hintergründen von netzpolitik und der möglichen Zukunft des Blogs am Laufen: Teil 1: Unser Blog soll schöner werden – Die Leserschaft Teil 2: Unser Blog soll schöner werden – Die Redaktion Teil 3: Unser Blog soll schöner werden – …

Continue reading ‘Artikelserie bei netzpolitik.org – Unser Blog soll schöner werden’ »

Fundstücke in Woche 30

Zuerst ein bischen Streetart: Streetart – Fear is a prison /by anonymiss()despora.de Streetart from Portland – Quelle: Indymedia.org /by saintgoldie()joindiaspora.com Quelle: STREET ART UTOPIA /by satanik()joindiaspora.com Und hier noch eine klasse Zeichnung aus der Streampunk-Ecke: Steampunk by gvozdariki /by lcromerol()joindiaspora.com Zuerst ein bischen Streetart: Streetart – Fear is a prison /by anonymiss()despora.de Streetart from Portland …

Continue reading ‘Fundstücke in Woche 30’ »

Was für auf die Augen und was für auf die Ohren

Die letzten Tage hat sich wieder so einiges angesammelt. Da ich nicht zu allem etwas schreiben kann, hier nur die Empfehlungen: Es gibt ein neues Addon für Firefox, dass einem in einer schönen Grafik so aufzeigt, mit welchen Seiten der eigene Browser noch so interagiert. Wie es funktioniert und wo man es bekommt, kann man …

Continue reading ‘Was für auf die Augen und was für auf die Ohren’ »

Zeit, was ist das…

Irgendwie ist in den letzten 2 Wochen so viel passiert, über das ich gerne etwas geschrieben hätte, aber mit fehlt schlicht und einfach die Zeit und die Muse dazu. Es ist ja nicht so, dass man einen Blog-Beitrag mal eben so aus dem Ärmel schüttelt. Meistens benötigt man dafür zuerst einmal Eindrücke, dann die Ruhe, …

Continue reading ‘Zeit, was ist das…’ »

Querbeet durchs Web…

So, mal wieder eine Liste an Links, die sich so in meinem Feedreader und den Favoriten angesammelt haben: Le bohemien: Mythos Demokratie – Eine Woche #alex11 als Weckruf für eine schlafende Gesellschaft (Ein Kommentar zur kleinen Camping-Aktion auf dem Berliner Alex) Spreeblick: Telecomix: It’s all about fun (Stephan Urbach über den Alltag eines Telecomix Agenten) …

Continue reading ‘Querbeet durchs Web…’ »

Querbeet durchs Web…

In den letzten Tagen haben sich wieder einmal viele Links und Artikel in meinem Feed-Reader angesammelt, die ich für empfehlenswert halte: 9er0 hat auf dem FSA-Blog nun das Konzept der Freiheit Statt Angst-Demo dieses Jahr vorgestellt: FsA ist, was ihr drauß macht! METRONAUT hat „A Case for Pseudonyms“ von Jillan York übersetzt: Gute Gründe für …

Continue reading ‘Querbeet durchs Web…’ »

Linksammlung: Oslo, die Medien und die deutsche Politik

Als am Freitag die ersten Meldungen über eine Explosion in Oslo über Twitter liefen, hatte ich schon so ein mieses Gefühl bezüglich der Reaktionen von Politik und Medien in Deutschland auf diese Tragödie. Die ersten Meldungen und “Analysen” gaben mir leider recht und ich habe erst einmal für 24 Stunden den Nachrichtenstrom abgeklemmt. Hier nun …

Continue reading ‘Linksammlung: Oslo, die Medien und die deutsche Politik’ »

Nochmal zur Internet-Enquete, FSA11 und der Bitkom zu Vorratsdaten

So langsam glätten sich die Wogen um die Internet-Enquete. Die Aufzeichnung der Sitzung vom 04.07. ist nun auch auf der Seite des Enquete online. Linus Neumann hat auf netzpolitik.org sein Fazit gezogen und warnt vor einer Selbstzerfleischung der netzpolitischen Bewegung: Die netzpolitische Bewegung betont immer die neuen politischen Organisationsformen und Wege der Einflussnahme. Wenn “wir” …

Continue reading ‘Nochmal zur Internet-Enquete, FSA11 und der Bitkom zu Vorratsdaten’ »