Persönlicher Rückblick auf den 30C3

Seit dem 30C3 sind nun ein paar Wochen ins Land gegangen. Ich hatte Zeit, mir ein paar Podcasts anzuhören und ein paar der Aufzeichnungen anzuschauen. Außerdem braucht es immer etwas, um die Eindrücke zu verarbeiten und alles einzusortieren. Um es gleich vorweg zu sagen: Ich habe nicht alles geschafft, was ich mir für den Congress …

Continue reading ‘Persönlicher Rückblick auf den 30C3’ »

Vorfreude auf den 30. Chaos Communication Congress

So, noch 7 Tage (für mich beginnt der Congress am 26.12.), dann startet der 30. Chaos Communication Congress in Hamburg. Meine Vorbereitungs-Checkliste ist inzwischen fast abgearbeitet. Meine Transportbox geht per LKW nach Hamburg Das Hotel-Zimmer ist längst gebucht – im Radisson, direkt neben dem CCH Das Ticket ist auch besorgt Der neue Laptop ist aufgesetzt …

Continue reading ‘Vorfreude auf den 30. Chaos Communication Congress’ »

#Schlandnet – Ein SicherheitsTerror-Populistischer Irrweg

Am Montag begann ja die sogenannte 5. Jahreszeit. Passend dazu präsentierte die Deutsche Telekom (in Person ihres obersten Chefs René Obermann) im passenden Umfeld (dem Cyber Security Summit in Bonn) die Idee eines nationalen Internets, in dem alle Pakete schön sicher (und vor allem für die Telekom profitabel) geroutet werden. Dieses Deutschland-Netz (#Schlandnet) wurde als …

Continue reading ‘#Schlandnet – Ein SicherheitsTerror-Populistischer Irrweg’ »

Warum wir von Grundrechten statt von Bürgerrechten sprechen müssen…

Darauf weist John F. Nebel drüben bei Metronaut hin. Bürgerrechte = Grundrechte, die nur Deutschen zustehen (z.B. das Wahlrecht). Menschenrechte = Grundrechte, die allen Menschen zustehen (z.B. die Menschenwürde). Am besten ist das am folgenden Schaubild zu sehen, dass die Bundeszentrale für politische Bildung erstellt hat. In diesem Zusammenhang wird auch die Blödheit des Merkel-Spruches …

Continue reading ‘Warum wir von Grundrechten statt von Bürgerrechten sprechen müssen…’ »

Fefe sagt: Wir haben die Werkzeuge gegen NSA & Co…

Den folgenden mopse ich mir einmal von Fefes Blog, weil er versucht, gegen die “Man kann doch eh nichts machen”-Haltung im Angesicht der Snowden-Enthüllungen anzuschreiben. Sein Fazit: Wir haben die Werkzeuge gegen NSA & Co. Wir müssen sie nur nutzen. Ich möchte mal eine Sache explizit ansprechen, die gerade ein bisschen untergeht. Wir als Hacker-Community …

Continue reading ‘Fefe sagt: Wir haben die Werkzeuge gegen NSA & Co…’ »

Neues Spielzeug (Update)

Seit ein paar Tagen bin ich nun Besitzer eines RaspberryPi’s. Nun bin ich am überlegen, was ich damit so anstellen kann. Als erstes habe ich ein paar Server-Dienste auf den Pi geworfen und im Router eine Port-Weiterleitung aktiviert. Wer also über http auf rasbpi.volkersworld.de geht, den reicht mein Router über Port 80 (HTTP) an meinen …

Continue reading ‘Neues Spielzeug (Update)’ »

3 Tage re:publica 2013 in Berlin

Nun sitze ich im ICE auf der Rückfahrt nach Frankfurt und denke über die 3 Tage re:publica nach. Ich frage mich, was ich aus diesen 3 Tagen mitgenommen habe. Es war wieder größer, als im letzten Jahr, mehr Besucher, mehr Speaker, mehr Talks, mehr Themen, mehr Bühnen. Diese zunehmende Größe hat die Orga wieder super …

Continue reading ‘3 Tage re:publica 2013 in Berlin’ »

Neues Freifunk-Video

Die Freifunker haben ein neues Video veröffentlicht, was die Idee hinter Freifunk kurz und mit viel Charme erklärt. Freifunk verbindet! from Philipp Seefeldt on Vimeo. Gerade vor dem Hintergrund der Pläne der Telekom, die Flatrates abzuschaffen, werden Initiativen wie Freifunk hoffentlich Auftrieb erhalten. Die Freifunker haben ein neues Video veröffentlicht, was die Idee hinter Freifunk …

Continue reading ‘Neues Freifunk-Video’ »

Die Bestandsdatenauskunft, oder Sie geben ja auch nicht jedem ihren Wohnungsschlüssel

Unsere Passwörter sind der Schlüssel zu unseren digitalen Räumen und Wohnungen. Würden Sie jeder Behörde, jedem Beamten, einfach Ihren Wohnungsschlüssel in die Hand drücken? Nein? Warum sollten Sie dies dann mit Ihren Passwörtern tun? Letzten Sonntag waren in mehreren Deutschen Städten, unter anderem in Frankfurt/M, Demos gegen die Neuregelung der Bestandsdatenauskunft. Über den Sinn der …

Continue reading ‘Die Bestandsdatenauskunft, oder Sie geben ja auch nicht jedem ihren Wohnungsschlüssel’ »

Realsatire? De-Mail!

Ein Vögelchen hat Fefe einen kleinen Auszug einer Ausschusssitzung zugespielt, in der Linus Neumann als Sachverständiger des CCC Berlin den Mitgliedern die De-Mail erklärt. Der FDP-Abgeordnete Höferlin will da erklärt bekommen, wie De-Mail ihm in einem türkischen Internet-Cafe sein “nur mal kurz Mail lesen” absichere. Aber lest selbst … Da der PasteBin nicht allzu lange …

Continue reading ‘Realsatire? De-Mail!’ »